Wurfzelt – Vergleich

Ein Wurfzelt Test ist eine wichtige Hilfe bei der Suche nach einem neuen Zelt. Doch wofür braucht man eigentlich ein Wurfzelt? – Sie sind auf dem Weg zu einem Festival auf einem Riesen Areal, wo nur ein Schlafplatz in der Wiese zu finden ist oder Sie bekommen Besuch am Campingplatz und wissen nicht wo die Gäste schlafen sollen oder ein Trip mit dem Motorrad und keine Schlafgelegenheit? Dann ist das Wurfzelt, welches Dank intelligenter Konstruktion, flexiblen Fieberglasstangen und cleverem Faltmechanismus, einfach in die Luft geworfen wird und sich in Sekundenschnelle aufbaut beziehungsweise entfaltet genau das Richtige Hilfsmittel. Ein Wurfzelt Test hilft beim Finden des für Sie passenden Modells. Das Wurfzelt ist auch unter anderen Namen wie Pop Up Zelt oder Automatikzelt und Schnellaufbauzelt oder Faltzelt bekannt.

Wurfzelte, die gerne gekauft werden:

Wurfzelte (Auswahl)
Bild und
Beschreibung
HighlightsKundenbewertungca. Preis*Amazon Angebot (Anzeige)
Gelert Quickpitch Compact 2Für 2 Personen, Einsteiger Wurfzelt, viele verschiedene Farben, geringes Packmaß und Gewicht
Mehr Info
Quechua – 2 Seconds II Wurfzelt grünFür 2 Personen, Innen- und Außenzelt, Innenzelt aus atmungsaktivem Polyester
Mehr Info
High Peak Pop up WurfzeltFür 3 Personen, Pop up Wurfzelt, Eingang Moskitonetz geschützt
Mehr Info

In der Übersicht oben sehen sie aktuell gerne gekaufte Wurfzelte beim Amazon Versand in zufälliger Anordnung. Bei einem Kauf über den Partnerlink erhalten wir ggf. eine Provision.

Wurfzelt Vergleich verschiedener Merkmale

Eines der ersten Wurfzelte wurde in England von der Firma Gelert entwickelt und wird als Gelert Quick Pitch verkauft, aber es sind nebem diesem bekannten Modell auch eine Menge anderer Modelle, Designs, Farben, Formen und Qualitäten am Markt vorhanden. Es gibt Wurfzelte für 2, 3 oder 4 Personen oder auch mit Stehhöhen, durch eine optimale Konstruktion bis 200 cm erreichen. Diese Wurzelte erzeugen ein beeindruckendes Raumgefühl.

Die meisten Wurzelte bestehen aus Polyesterstoff mit zwei verschiedenen Qualitätsstufen. Qualität 190 besteht pro Quadratinch (2,54 x 2,54 cm) aus 190 Fäden die Fäden werden in längs und quer Richtung gezählt. Diese Angaben geben Auskunft über die Dichtheit des gewebten Stoffes. Ein Polyesterstoff der Qualitätsdichte 75 D wird aus Garn der Stärke 75 hergestellt. Es gilt der Grundsatz: Je höher die Stärke des Garns, desto reißfester und robuster ist der Wurfzeltstoff. Das Gewicht des Wurzeltes nimmt dabei allerdings zu.

Unterschied zu anderen Zelten:

Das Wurfzelt wirft man auf, es springt auf und ist in Windeseile fertig und man kann sich wohlfühlen bei Wind und Regen. Normale Zelte muss man langwierig und kompliziert aus mehreren Teilen zusammen bauen und wer hat darauf schon Lust wenn man müde ist und schlafen will.

Vorteile eines Wurfzeltes:

Dazu gehört ganz klar der Aufbau, welcher sich fast von alleine erledigt und ohne große Mühe. Das Wurzelt aus der Tasche nehmen, das Sicherungsband lösen, in die Höhe werfen und dann steht das Wurfzelt schon. Es müssen danach noch die Erdnägel im Boden versenkt und die Zeltschnüre gespannt werden. Sofort Startklar, alle Teile sind vor montiert, selbst tragende Konstruktion, flexibles Gestänge, und schnelle Abspannung durch vor montierte Zeltschnüre.

Und nicht zu vergessen: Die leichte Reinigung.

Gereinigt wird das Wurfzelt bei leichter Verschmutzung nur mit Wasser und einem weichen Tuch. Ist die Verschmutzung etwas grober, einfach mit Wasser ab spritzen und mit einem weichen Tuch mit Seife und Wasser reinigen. Bei Übernachtungen unter Bäumen, die Harz am Zelt haften lassen, den Schmutz entweder vorsichtig mit dem Fingernagel abkratzen oder Eiswürfel auf die verharzte Stelle legen und das Harz wird brüchig und löst sich.Das Zelt trocknen lassen und wieder in die Tasche packen, fertig für das nächste Mal.

Welches Wurzelt ist für mich das Richtige?

Man hat die Qual der Wahl zwischen Hersteller, Preis, Design, Packmass, Funktionen und Material. Gelert verkauft preislich günstige Zelte mit jugendlichem Design und kleinem Packmass. Vango ein schottischer Hersteller , stellt im Design zeitlose Zelte her, mit kleinem Packmass. Die Firma Outwell, ein dänischer Hersteller hat ein großes Packmass und viele Funktionen. High Peak hat normales Packmass mit normalen Funktionen, wie auch Easy Camp mit jugendlichem Design. Manche Wurfzelte verfügen über zwei Eingänge oder ein separates Regendach, Mosquitonetz, UV Schutz oder zusätzliche Belüftungsklappen für eine angenehme Schlafatmosphäre.

Wie baue ich mein Wurfzelt ab?

Bei einem leichten Abbau nützt es nichts, wenn der Abbau exterm lange dauert. Ein Wurfzelt Test Vergleich zeigt, dass der Abbau genauso so leicht ist und Sekunden schnell wie der Aufbau. Erdnägel und Zeltschnüre lösen. Zelt zusammen falten und in der Packtasche verstauen. Außer es wurde vorher mit Wasser gereinigt, dann unbedingt trocknen lassen – Polyester ist schnell trocknend – um Schimmel und unangenehmen Gerüchen vor zu beugen. Anschliessend an einem trockenen Ort lagern, damit man jahrelang Freude an seinem Zelt hat.

Pflegtipps: Von Zeit zu Zeit den Poyesterstoff imprägnieren und wer sein Zelt lange besitzen möchte, sollte auf eine Zeltunterlage nicht verzichten. Die Wasserdichtheit des Bodens wird erhöht und bei schlechtem Wetter ein zusätzlicher Schutz, da die Kälte durch die Matte nicht so schnell durchdringt ist die Zeltunterlage eine gute zusätzliche Isolierung. Und bei langen Standzeiten im Freien wird das Wurfzelt in Tests vor der Erde geschützt.

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.

Vielleicht auch interessant: Strandmuschel Test