Den perfekten Strand finden

Die Vorfreude auf den gemeinsamen Urlaub am Meer ist bei den Eltern und den Kindern groß. Damit der Familienurlaub ein voller Erfolg wird, muss ein spannendes Urlaubsziel ausgewählt werden. Für Familien mit Kindern ist es eine tolle Möglichkeit, einen Strandurlaub zu verbringen. Fast alle Urlaubsorte an den Küsten weltweit haben sich in den vergangenen Jahren auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt.

Tipps zur Suche eines optimalen Urlaubssortes

Kinder am Strand

Kinder am Strand © famveldman

Bei der Auswahl des Strandes müssen die Interessen aller Familienmitglieder berücksichtigt werden, da andernfalls Konflikte vorprogrammiert sind. Der perfekte Urlaubsort muss allen Familienmitgliedern Ruhe, Erholung, Unterhaltung und natürlich eine gewisse Portion Aktion bieten. Das Wasser am Strand sollte kindgerecht und flach sein, damit kleinere Kinder gefahrlos im Wasser planschen und spielen können. Der Wind nicht so stark, damit man nicht unbedingt eine Strandmuschel oder Windschutz mitschleppen muss. Damit die Eltern auch einmal etwas alleine unternehmen könnten, sollte darauf geachtet werden, dass am Ort genügend Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder im Angebot sind. Je älter die Kinder sind, um so anspruchsvoller gestaltet sich die Auswahl eines idealen Urlaubsziels.

Eltern, die mit Teenagern ihre Ferien am Meer verbringen, ist es zu empfehlen, sich wissend zu machen, ob beispielsweise vor Ort eine Diskothek vorhanden ist, in der sich die Jugendlichen amüsieren können. Die Anfahrt zum Urlaubsort sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Eine zu lange Autofahrt kann für Eltern sowie für die Sprösslinge leicht in Dauerstress ausarten.

Schnell erreichbar innerhalb der europäischen Grenzen sind die Urlaubs-Destinationen:

– Ostsee
– Nordsee
– Dänemark
– Südfrankreich
– Kroatien
– Italien

Strandurlaub mit Kindern in fernen Ländern

Für Familien mit Kindern, die es im Urlaub in die Ferne zieht, gibt es eine schier unendliche Auswahl an familienfreundlichen Urlaubszielen und Stränden. Einige Fernreiseziele für einen Familienurlaub sind folgende:

– Dubai
– Marsa Alam
– Makadi Bay
– Hurghada
– Puerto Plata
– Punta Cana
– Mallorca
– Kanarische Inseln
– Chalkidiki
– Peloponnes
– Türkei

Beschäftigungsmöglichkeiten und Strandaktivitäten für Kinder

Kinder langweilen sich schnell, wenn sie nicht beschäftigt werden oder keine Möglichkeiten haben, sich zu beschäftigen. Dieser Punkt muss bei der Wahl des Urlaubsstrandes berücksichtigt werden. Der Strand könnte mit einem Spielplatz ausgestattet sein, damit leicht Freundschaften geknüpft und Spielkameraden gefunden werden. Gehören mehrere Kinder zur Familie, können ab und zu die älteren Kinder etwas mit ihren jüngeren Geschwistern unternehmen. Vielleicht haben die Eltern Lust sich mit ihren Kindern am Strand zu beschäftigen, in dem sie gemeinsam folgende Aktivitäten einplanen:

– im Sand buddeln
– Muscheln sammeln
– Strandburgen bauen
– im Wasser planschen
– Pony reiten
– Strandwanderungen unternehmen

Ältere Kinder könnten für einen Segel- Surf- oder für Reitunterricht begeistert werden. Ausflüge mit einer Fähre zu einer Insel bedeuten für jedes Familienmitglied ein Abenteuer. Es ist den Eltern zu raten, unbedingt auch Beschäftigungsmöglichkeiten und Aktivitäten für Tage zu planen, an denen das Wetter für einen Aufenthalt am Strand zu schlecht ist. Hier bieten sich Ausflüge zu einem Freizeitpark, Zoo oder Touristenattraktionen und Touren in der Umgebung des Urlaubsortes an.

Familienfreundliche Unterkünfte sind für einen gelungenen Urlaub unabdingbar

Eine wichtige Voraussetzung für den perfekten Familienurlaub ist eine familienfreundliche Unterkunft. An vielen Stränden wurden spezielle Familienhotels und Club-Anlagen eröffnet, um den Ansprüchen von Urlaubern mit Kindern gerecht zu werden. Zahlreiche Ferienanlagen werben mit Kinderfestpreisen, Familienrabatten und sonstigen Vergünstigungen. Die meisten der Anlagen bieten sogar eine Kinderbetreuung an. In den Familienhotels und Club-Anlagen werden weiterhin altersgerechte Freizeitaktivitäten und Kulturveranstaltungen für Kinder durchgeführt, damit sich die Eltern nicht rund um die Uhr um ihren Nachwuchs kümmern müssen. Für Familien, die sich im Urlaub selbst verpflegen möchten, ist eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus eine Alternative zu einem Hotelzimmer.

Einkaufsmöglichkeiten, Snackbars und Grillplätze sollten am Strand vorhanden sein. Am Besten ist es, wenn Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten durch einen kurzen Spaziergang von der Urlaubsunterkunft erreichbar sind. Gibt es keine günstige Unterkunft direkt am Strand, ist darauf zu achten, dass die Kinder keine stark befahrene Straße überqueren müssen.